Wasserentnahme aus Oberflächengewässern

Die Niedrigwassersituation ist immernoch problematisch. Der etwas nassere und kühlere Witterungsabschnitt zum Augustende kann die Niedrigwasserlage nicht grundlegend ändern. Der Dürreindex der letzten 90 Tage klassifiziert Oberfranken als extrem trocken. Erfahrungsgemäß nimmt in langen Trockenperioden der Nutzungsdruck auf Fließgewässer durch Anlieger und Eigentümer von Gewässergrundstücken zu. Wasserentnahmen zur Bewässerung sind in der aktuellen und zukünftigen Situation durch den Anliegergebrauch aber nicht mehr abgedeckt und daher unzulässig. Allerdings ist das entweder nicht bekannt oder es wird ignoriert. Es besteht (immer noch) das Risiko, dass durch Wasserentnahmen mittels Schlauchleitungen Gewässer dritter Ordnung, teilweise sogar Abschnitte von Gewässern zweiter Ordnung trocken fallen.
Die Regierung von Oberfranken hat uns gebeten, die Gemeinden und Bürger auf die rechtlichen Vorgaben und Voraussetzungen hinzuweisen und ggf. Verstöße konsequent zu ahnden.

Wasserentnahme aus Oberflächengewässern

Hinweis für alle Bauantragsteller

Ab sofort müssen Bauanträge oder Anträge, die in einer Sitzung des Bau- und Umweltsenats behandelt werden sollen, mindestens 10 Tage vor dem Sitzungstag bei der Stadt Rödental vorliegen. Hintergrund dieser Regelung ist, die Festlegung der Tagesordnung sowie das ordnungsgemäße prüfen der eingereichten Anträge.

Stadt Rödental, Bauamt

Herbstfest 2018

Herbstfest 2018

20. bis 23. September 2018




Am Donnerstag, 20.09.2018, und am
Sonntag, 23.09.2018,

ist der Eintritt frei!



AUSVERKAUFT  **  AUSVERKAUFT

Das Rödentaler OktOPAfest

am Samstag, 22. September 2018 ist bereits ausverkauft

 

OktOPAfest 2018

AUSVERKAUFT  **  AUSVERKAUFT

Das Rödentaler OktOPAfest

Samstag, 22. September 2018 ist ausverkauft

OPA – Original Prinz Albert Blasmusik

Lehrerhandbuch Wandertag

Was tun am Wandertag? Das frisch erschienene Lehrerhandbuch bietet eine umfangreiche Übersicht abwechslungs- und lehrreicher Ziele in Landkreis und Stadt Coburg.

(Externes Angebot öffnen unter http://daten.coburg.de/Lehrerhandbuch/mobile/index.html)

image001

Briefwahlunterlagen

Briefwahlunterlagen zur Landtags- und Bezirkstagswahl 2018 erhalten Sie 
ab sofort bis 10.10.2018, 12.00 Uhr

hier.

Natürlich können Sie uns jederzeit die unterschriebene Wahlbenachrichtung per Post übersenden oder im Rathaus abgeben.
Nach dem 10.10.18. bitten wir um persönliche Vorsprache, da es bei postalischer Zusendung zu Problemen hinsichtlich des nahenden Wahltages kommen könnte.


Bekanntmachung über die Wahlkreisvorschläge>>>(pdf 270 kb)

Ausgaben "Albert"

Fränkischer Theatersommer 2018

 
Liebe Theaterfreundinnen und Theaterfreunde,

nachdem die umfangreichen Renovierungen des Rathaussaales abgeschlossen sind, wird im Jahr 2018 auch wieder der Fränkische Theatersommer hier Station machen. 
Folgende Aufführungen sind geplant:

26. April 2018 - Wahnsinnsweiber –

Was passiert, wenn eine Frau nicht der Norm entspricht, für sich einsteht, sich auflehnt, provoziert, mit ihren Waffen - den Waffen einer Frau - kämpft?
Wird sie deswegen entmündigt, angeklagt oder verachtet? Oder verurteilt sie sich etwa nur selbst dafür nicht das zu erfüllen, was man von ihr erwartet?
Clarissa Hopfensitz wagt mit ihrem Erstlingswerk den Spagat zwischen Komik und Ernst, Historie und Gegenwart und nimmt das Publikum mit auf eine Zeitreise in die Welt der „Wahnsinnsweiber“.


21. Juni 2018 - Ich habe zu viel Angst vor meiner Frau –

Otto Reutter (1870-1932) gilt auch heute noch als einer der unvergessenen ganz Großen der Kleinkunstbühne. „Der kleine Dicke“, wie man ihn liebevoll nannte, hat seine Reimereien und seine Chansons auf den damaligen Varietè-Bühnen selber vorgetragen und zu einer witzigen Zeit- und Menschenbetrachtung geformt.

Diese Rolle übernimmt heute Jan Burdinski, der in Otto Reutters Manier all unsere Eitelkeiten, Leidenschaften und Schwächen auf´s Korn nimmt, dass es „zum Schiessen“ ist.


23. August 2018 - Lysistrata – Die Rebellion der Frauen –

Die Frauen Athens und Spartas verbünden sich gegen ihre Männer als Verursacher von Krieg und den damit verbundenen Leiden. Sie besetzen unter Führung der Titelheldin Lysistrata die Akropolis und verweigern sich fortan sexuell gegenüber ihren Gatten, auf dass diese dem Frieden zustimmen. In Sparta wird durch Lampito ähnliches veranlasst. Nach einigen Verwicklungen und Rückschritten – mehrfach versuchen liebestolle Frauen, die Burg in Richtung der Männer zu verlassen bzw. die erbosten Herren bemühen sich, selbige zu erstürmen – führt der Liebesentzug tatsächlich zum Erfolg.


13. September 2018 - Die Morde des Giuseppe Verdi –

Heitere Szenen nach dem gleichnamigen Bestseller von Lutz Backes mit Gitti Rüsing (Gesang) und Andreas Rüsing (Klavier)
Anekdotisches und Wahres aus dem Leben großer Komponisten wie Mozart, Beethoven, Max Reger und Giuseppe Verdi bringen die Rüsings als eine Symbiose von Musik, Spiel, Lesung und Pantomime auf die Bühne. Die „Königin der Nacht“, die Entstehung der „Mondscheinsonate“ und der „Schicksals-Sinfonie“ sowie ein echter Mord auf der Bühne an Desdemona wird die Zuschauer erfreuen.
Ein musikalischer Spaß von und mit zwei Allround-Musikern!



Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20.00 Uhr.
Vorverkaufspreis:       16,00 €
Abendkasse:              18,00 €
Ermäßigte Karten:      13,00 €

Der Beginn des Vorverkaufs wird rechtzeitig hier bekannt gegeben.

 

Ergebnisse Wahlen

2017


Anbei finden Sie die Rödentaler Ergebnisse der Bundestagswahl  am 24.09.2017





2015

Ergebnis der Jugendparlamentswahl vom 26.01. - 13.02.2015


Ergebnis der Bürgerentscheide Verkehrslandeplatz Coburg GmbH  am 14.06.2015


 

2014

Anbei finden Sie die Rödentaler Ergebnisse der Kommunalwahl am 16.03.2014


Anbei finden Sie die Rödentaler Ergebnisse der Europawahl am 25.05.2014



03. bis 16.07.2014 Volksbegehren: "Ja zur Wahlfreiheit zwischen G9 und G8 in Bayern"
224 Eintragungen bei 10714 Wahlberechtigten (2,09%)


 

2013

Anbei finden Sie die Rödentaler Ergebnisse der 

Landtagswahl und Bezirkstagswahl und der Volksentscheide  am 15.09.2013


Bundestagswahl  am 22.09.2013


 

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.