Freizeitmöglichkeiten

Sport und Freizeit in Rödental


Sport und Freizeit werden in Rödental groß geschrieben. Alleine 18 Sportvereine bieten in zahlreichen Sparten Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Fußball, Handball, Leichtathletik, Kegeln, Reiten, Schießen, Tischtennis oder Basketball sind nur einige Sportarten, die in Rödental angeboten werden.

Und die Rödentaler Sportlerinnen und Sportler sind erfolgreich, so konnten in den letzten Jahren unter anderem folgende Titel errungen werden:
2. Platz Weltmeisterschaft Kickboxen Veteranen
1. Platz Deutsche Freestyle Motocross Meisterschaft
1. Platz Deutsche Meisterschaften Inline-Skating (Slalom+Nordic Blading)
3. Platz Senioren-Weltmeisterschaften im Berglauf W40 Mannschaft

Darüber hinaus gibt es 24 km Radwege und 38 km markierte Wanderwege, durch die fast das gesamte Stadtgebiet erlebt werden kann. Durch seine Lage im nordbayerischen Mittelgebirge ist Rödental ein Paradies für Mountainbiker.
Sowohl für sportliche Veranstaltungen wie natürlich auch zur Freizeitgestaltung gehört das ganzjährig geöffnete Hallenbad. Das Schwimmbecken hat eine Größe von 25 x 12 Metern und ist mit 28°C, am Warmbadetag mit 30°C, beheizt. Natürlich gibt es auch ein Nichtschwimmerbecken und eine Rutsche.

Das Hallenbad Rödental bietet aber mehr, so gibt es Sauna (Herren/Damen/Gemischt) mit zwei Saunakabinen dazu ein Dampfbad, ein Tauchbecken, ein Fußwärmebecken, einen Ruheraum, Sonnenbänke, eine große Freifläche mit Grillmöglichkeiten sowie einen gastronomischen Betrieb. Selbstverständlich gibt es auch behindertengerechte Umkleideräume und Toiletten sowie einen Wickelraum.
Vom Juli 2010 bis Mai 2011 wurde das Hallenbad im Rahmen des Konjunkturpaketes energetisch saniert.
Neben zahlreichen Spiel- und Bolzplätzen wurde im Ortsteil Mönchröden auch die Skateranlage Eller angelegt.

Drucken