Ambulante und stationäre Versorgung in Rödental

Ambulante Versorgung:

Verschiedene ambulante Dienste führen die Krankenpflege und die medizinische Versorgung durch, z.B.:
www.kvcoburg.brk.de/sozialstation/sozialstationroedental.htm

Rödental verfügte von 2005 bis April 2009 über eine Tagespflege: „Tagespflege Lange Wiesen“ mit 15 Plätzen. Die Einrichtung wurde am 1.4.2009 geschlossen.
Senioren
Als Nachfolge hat sich eine ambulante Betreuungsgruppe für gerontopsychiatrische Patienten aufgebaut mit 7 Plätzen. Kontakte: Heike Beutnagel 0171-5706713, Madeleine Hessland 0173-5836308. Treff ist der Friedrich Gerstäcker Weg 2a in Rödental.
Eine weitere Tagespflege ist für Ende 2009 geplant. Träger wird die AWO sein.

Stationäre Versorgung:

Es bestehen zwei Alten- und Pflegeheime in Rödental. Beide liegen im Zentrum Rödentals:

Seniorenzentrum Am Bürgerplatz Fazit (privater Träger): 90 Pflegebetten,
Das Seniorenzentrum Fazit verfügt zusätzlich über 22 Wohneinheiten, in denen betreutes Wohnen angeboten wird.
09563-30970. Leiter ist Herr Konrad
www.seniorenpflege-fazit.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5&Itemid=8

Alten- und Pflegeheim der AWO: 152 Pflegebetten. Es werden einzelne Betten für Kurzzeitpflege vorgehalten.
09563-74540. Leiter ist Herr Jacob
www.kliniken.de/pflegeheime/a-z/altenheim/AWO-Alten-und-Pflegeheim-Roedental-21715.htm