Örtliche Programme und Veranstaltungen


Jugendarbeit FerienDurchführung von Ferienprogrammen

Ferienprogramme werden von der Jugendpflege zu allen Ferienzeiten (Winter-, Oster-, Pfingst-, Sommer- sowie Herbstferien) angeboten. Sie richten sich vor allem an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 16 Jahren. Das Angebot von Ferienprogrammen soll dazu dienen, dass Kinder und Jugendliche in ihrer näheren Umgebung erlebnisreiche und attraktive Ferien verbringen können.
Als Gruppenangebote bieten die Ferienprogramme Lernfelder für eigenverantwortliches Handeln, adäquate Muster sozialen Handelns (bspw. in Konfliktfällen), Rücksichtnahme und Toleranz im Miteinander.
Die Vielfalt der Angebote wird durch ein breites Spektrum an inhaltlichen Themen und methodischer Vorgehensweisen gewährleistet. Damit dient das Ferienprogramm der Interessenförderung in unterschiedlichen Bereichen. Wie bspw. im musisch-kreativen Bereich (durch Spiele, handwerkliche Tätigkeiten); im sportlichen Bereich (durch Fußballturniere, Wanderungen); im Bereich der Medienbildung durch Einsatz von Computern; im kulturellen Bereich (durch Ausflüge in die nähere Umgebung, den Besuch von Museen); und durch erlebnispädagogische Maßnahmen wie Kanu-Fahrten oder Zeltfreizeiten.
Bereicherung erfährt das Ferienprogramm durch die Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Vereinen sowie Ehrenamtlichen.

>> Zum Ferienprogramm OSTERN 2011

Kulturelle Veranstaltungen

Mitwirkung bei Festen und Veranstaltungen
Feste und Veranstaltungen erhöhen durch ihren Gemeinschaftssinn die Lebensqualität in der Gemeinschaft. Bei diesen Festen stehen für die Jugendpflege Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt ihrer Mitwirkung. Die Kinderprogramme (Kinderschminken, Luftballonwerkstatt, Basteln etc.) zielen auf die Interessen eben dieser Altersgruppe ab.

Jugend DiscoDiscoveranstaltungen
Neben ihrem Outfit definieren sich Jugendliche heute über Musikstile. Musik hören ist die Nummer Eins der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Tanzen und Discos besuchen ist ebenfalls sehr beliebt. Mit den regelmäßigen Discoveranstaltungen nimmt die Jugendpflege die Jugendlichen mit ihren Bedürfnissen ernst und verschafft vor allen den Jüngeren die Möglichkeit, diese Freizeitinteressen außerhalb kommerzieller Discos zu befriedigen. In der Vorbereitung und Durchführung der Discoveranstaltungen werden ehrenamtliche Mitarbeiter (Discoteam) eingebunden.